Allgemeine Geschäftsbedingungen
  1. Verkaufsbedingungen
    Für alle Lieferverträge gelten die nachstehenden Verkaufsbedingungen. Der Käufer erkennt sie bei Auftragserteilung als verbindlich an. Einkaufsbedingungen des Käufers, auch wenn sie unseren Verkaufsbedingungen nicht widersprechen, gelten nur, wenn sie von uns für jeden Einzelfall ausdrücklich schriftlich anerkannt werden. Mit Erscheinen dieser Preisliste verlieren alle bisherigen Preise ihre Gültigkeit.

  2. Preise
    Allen Kaufverträgen werden die jeweils geltenden Listenpreise und Konditionen zugrunde gelegt. Die Listenpreise verstehen sich in EURO zzgl. MwSt.

  3. Versand, Verpackung, Kosten
    Der Versand erfolgt stehts auf Gefahr des Käufers, und zwar auch dann, wenn frachtfreie Lieferung vereinbart wurde. Für Aufträge mit einem Gesamtwert von mehr als 300,- EURO werden Verpackungs- und Versendungskosten nicht berechnet. Bei einem Nettowarenwert von weniger als 300,- EURO werden anteilige Verpackungs- Versendungskosten in Höhe von 7,50 EURO gesondert in Rechnung gestellt.

  4. Zahlungen
    Die Zahlungsfrist beträgt ab Rechnungsdatum 7 Tage mit 3 % Skonto, 30 Tage ohne Abzug. Ein Skontoabzug von neuen Rechnungen ist unzulässig, solange ältere fällige Rechnungen noch unbezahlt sind. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 2% über dem jeweiligen Bundesbankdiskontsatz zu berechnen.

  5. Beanstatungen
    Bei Mängel, die bei einer sorgfältigen Untersuchung der Ware erkennbar sind, können Gewährleistungsansprüche nur geltend gemacht werden, wenn sie innerhalb einer Ausschlussfrist von 14 Tagen nach Lieferung angezeigt werden. Retouren, die keinen Reklamationsgrund aufweisen, sind im Vorwege mit der Firma ADEV GmbH abzusprechen. Unangemeldete und nicht ausreichend frankierte Rücksendungen werden nicht angenommen. Bitte beachten Sie, dass wir Rücksendungen, außer berechtigter Reklamationen, nicht annehmen. Für die Bearbeitung und für die Wiedereinlagerung der Rücksendungen behalten wir uns einen Abzug in Höhe von 10 % pro Artikel vor, wenn durch die Rücksendung die Einzelverpackung veschädigt wurde. Rücksendungen von Waren ab Lieferdatum nach einem 1/2 Jahr = Abzug in Höhe von 20 %, nach 1 Jahr = Abzug in Höhe von 30 % Übereitung 1 Jahres (und mehr) = 50 % pro Artikel, im übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Gewährleistung für Sachmängel ist auf Ersatzlieferung beschränkt. Bei fehlgeschlagener Ersatzlieferung kann der Käufer Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen. Schadensersatz-Ansprüche des Käufers aus Verschulden bei Vertragsabschluss, Verletzung vertraglicher Nebenpflichten und unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grobem Verschulden des Verkäufers, seiner gesetzlichen Verteter oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Beschränkung der Haftung gilt in gleichem Umfang für unsere Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen.

  6. Eigentumsvorbehalt
    Bis zur vollständigen Bezahlung der Lieferung und Regulierung sämtlicher Verbindlichkeiten aus der Geschäftsbedingung behalten wir uns das Eigentum an den gelieferten Waren vor.

  7. Lieferverpflichtung
    Umstände, welche die Herstellung oder den Versand verhindern oder erschweren, z.B. höhere Gewalt, Krieg, Arbeitskampf, Aufruhr, behördliche Maßnahmen, Energie- und Rohstoffmangel, Betriebsstörungen oder Ausbleiben von Zuliferungen unserer Lieferanten, befreien uns für die Zeit des Bestehens von der Lieferfrist. Dauern diese Umstände länger als einen Monat ab vereinbarten Lieferdatum an, so haben wir das Recht, uns von der Lieferverpflichtung zu lösen. Auch der Käufer ist dann insoweit zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

  8. Ausfuhrbestimmungen
    Die Ausfuhr unserer Erzeugnisse in Länder außerhalb der EG ist nur mit unserer ausdrücklichen vorherigen Einwilligung gestattet.

  9. Salvatorische Klausel
    Im Falle der Unwirksamkeit einer Bestimmung dieses Vertrages sind wir befugt, die unwirksame Bedingungen durch eine wirksame Regelung zu ersetzen, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen Bestimmung soweit wie möglich entspricht.

  10. Erfüllungsort/Gerichtsstand
    Erfüllungsort für die Lieferung und die Zahlung ist Lübeck. Gerichtsstand ist Lübeck. Wir können daneben nach unserer Wahl auch bei dem für den Käufer zuständigen Gericht klagen.
Geschäftszeiten: Montag bis Freitag von 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Geschäftskonten:
SANTANDER BANK (BLZ 500 333 00)
Kto-Nr.:                         169 704 460 0
IBAN:                             DE 75 5003 3300 1697 0446 00
BIC/SWIFT-Code:         SCFBDE33XXX

POSTBANK GIRO HAMBURG (BLZ 200 100 20)
Kto-Nr.:                          8213-204
[gzd_complaints]